Quicklinks

Vor jeder Behandlung steht eine Diagnose

Diesem Leitspruch kommen wir stets nach. Denn nur eine richtig gestellte Diagnose kann zu einem Behandlungserfolg führen!

Termin vereinbaren


Refertilisierung

Unter Refertilisierung versteht man das künstliche Wiederherstellen des Eileiters der Frau oder auch die Wiederherstellung des Samenleiters des Mannes.

Wann ist eine Refertilisierung sinnvoll:

  • Um eine vorausgegangene Sterilisation rückgängig zu machen
  • Um einen Verschluss der ableitenden Samenwege entgegen zu wirken (durch Entzündungen und Krankheit)
  • Kinderwunsch resultierend aus einer neuen Partnerschaft

Die Refertilisierung, auch Refertilisation oder Vasovasostomie, ist eine sehr erfolgreiche Methode um einen bestehenden Kinderwunsch nach vorausgegangener Vasektomie zu verwirklichen. Die Erfolgsrate von Refertilisierungen liegt bei etwa 75 Prozent – insofern die Sterilisation nicht länger als 10 Jahre zurückliegt.